Abpumparbeiten

October 5, 2013

Abpumparbeiten mit Saug und Spül LKWs bei Schacht, Senkgrube, Fettabscheider und Ölabscheider

Entleerung und Entsorgung von Fett und Schmutzwasser zuverlässig und günstig

Fettabscheider und Senkgruben müssen regelmäßig entleert werden, um Überschwemmungen durch austretendes Schmutzwasser, oder Fett zu vermeiden.

abpumparbeiten2

Bei Restaurants, Gasthäusern und Industrieküchen sind die Fettabscheider besonders beansprucht, da sie wegen des regen Betriebs ständig belastet werden. Um eine Verstopfung zu vermeiden ist es besonders wichtig, diese regelmäßig zu entleeren und zu säubern. Dies kann mit speziellen Saug und Spül LKWs vorgenommen werden.

Dazu wird der Fettabscheider geöffnet und in einen Behälter, der sich auf einem LKW befindet entleert. Da es sich beim dem abgepumpten Material um Fett handelt, welches nicht einfach entsorgt werden kann, wird es nach dem Abpumpen direkt abtransportiert und fachgerechtendgelagert.

Es ist wichtig, diese Abpumparbeiten in regelmäßigen Abständen durchführen zu lassen, da auf diese Weise Rohrverstopfungen verhindert werden können. Nicht nur bei Fettabscheidern, auch bei Senkgruben und Schächten ist die regelmäßige Entleerung besonders wichtig um Überschwemmungen – vor allem bei starken Regenfällen – vorbeugen zu können.

abpumparbeiten1

In manchen Fällen ist dieses Unterfangen komplizierter als vermutet, weil sich in unmittelbarer Nähe der Senkgrube kein Kanal befindet, in welchen die abgesaugte Flüssigkeiteingeleitet werden kann.

Auch bei diesem Problem wird das abgesaugte Wasser in einen Tank gepumpt, welcher sich auf dem Saug und Spül LKW befindet und sofort entsorgt.

Sollte eine Rohrverstopfung in einem Kanalrohr auftreten, dessen Durchmesser so groß ist, dass die Verstopfung mit einem üblichen Hochdruckspülgerät (weitere Informationen finden Sie hier.

nichtbeseitigt werden können, ist es möglich, die Verstopfung mit dem Spülwagenaus dem Kanal zu schwemmen. Dabei wird eine große Menge Wasser in das Rohrgepumpt und die Verstopfung kann so auch aus einem Kanal mit einem großenDurchmesserbefördert werden.